Entdecken Sie die
Vielfalt des Genusses

Das ganze Sortiment

Wir erleichtern
den Alltag – für alle

Das ganze Sortiment

Beste Zutaten
Voller Geschmack

Das ganze Sortiment

Ab heute macht Essen
wieder Freude

Das ganze Sortiment

Optimal versorgt
für Höchstleistungen

Das ganze Sortiment

Alles, was Du brauchst
steckt in unseren Flanen

Das ganze Sortiment

Widerruf

 

Widerrufs-Belehrung und Widerrufs-Folgen

Widerrufs-Recht – Vorbemerkung:

Wir unterscheiden zwischen sogenannten Jahresverträgen auf Grund einer dementsprechenden schriftlichen Vereinbarung zwischen der CENAVIT GmbH und dem Käufer = Jahresvertrag und einem Vertrag, der mittels Bestellung (auch Online) zustande kommt= Bestellvertrag.

Ausgeschlossenes Widerrufsrecht bei Bestellverträgen:

Nach der Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) müssen wir ein Widerrufsrecht für leicht verderbliche Lebensmittel, deren Verkehrsfähigkeit nur bei Einhaltung bestimmter Temperaturen erhalten werden kann, ausschließen.

Widerruf von Jahresverträgen:

Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Vertragsgültigkeit ohne Angabe von Gründen den Vertrag mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufs-Frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, wo der Vertrag durch den Käufer und CENAVIT gezeichnet bzw. angenommen wurde. Der Käufer kann dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Macht der Käufer von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir ihm unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufs-Frist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs-Rechts vor Ablauf der Widerrufs-Frist abzusenden.

Ausnahme: Überschneidet sich der schriftliche Widerruf des Käufers mit unserer Lieferung auf Grund der notwendigen logistischen Planungen, ist also die Ware bereits zum Kunden unterwegs, dann verrechnen wir die dafür entstandenen Kosten an den Kunden.

Außerdem: Wurde die Ware bereits in den Bestand des Käufers übernommen, dann wird diese Ware ohne Ausnahme (siehe „Ausgeschlossenes Widerrufsrecht bei Bestellverträgen“) nicht mehr von CENAVIT zurückgenommen und tritt das Widerrufsrecht erst für alle weiteren geplanten Lieferungen in Kraft, sofern dieses grundsätzlich fristgerecht durchgeführt wurde. Die gelieferte Ware wird daher laut Vertrag verrechnet.

 

Folgen des Widerrufs:

Im Fall eines Vertragswiderrufes werden wir alle geleisteten Zahlungen durch den Käufer, sofern es sich um Vorauszahlungen handelt und noch keine Lieferung stattgefunden hat bzw. der Lieferprozess noch nicht gestartet wurde, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei uns schriftlich eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat. Es sei denn, es wurde ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei Tiefkühlwaren gilt: Tiefkühlware, die bereits in den Besitz des Käufers übergegangen ist und deren Empfang als ordnungsgemäß erhalten bestätigt wurde, wird generell nicht mehr zurück genommen. In diesem Fall erfolgt auch keine Rückzahlung. Die Ware wird wie im Vertrag vereinbart verrechnet. Ende der Widerrufsbelehrung.

Muster-Widerrufsformular